Das Parlament – Nadeln im Heuhaufen

In dem Magazin „Das Parlament“ hat RA DR. Hartung neben Staatsministerin Monika Grütters, SPK Chef Hermann Parzinger und dem JCC Repräsentanten Mahlo Stellungnahmen zur aktuellen Raubkunstdebatte abgegeben:

„Wir brauchen dringend belastbare gesetzliche Regelungen zur Justiziabilität von Herausgabeforderungen. Nur dann haben wir auch hier einen echten Rechtsstaat und aus dem Fall Gurlitt die richtigen Konsequenzen gezogen.“

Kommt Hannes Hartung auf den Fall seines ehemaligen Mandanten Cornelius Gurlitt zu sprechen, findet der Münchner Jurist für das Vorgehen der bayerischen Behörden wenig schmeichelhafte Worte: ‚Es ist eine einzigartige Entgleisung, wenn Sie Privateigentum ohne jede Rechtsgrundlage beschlagnahmen.‘ Vor fünf Jahren stellten Fahnder in Gurlitts Wohnung in München-Schwabing 1.280 Kunstwerke sicher,…

Quelle: Das Parlament – Nadeln im Heuhaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.