Kategorien
IP & IT

The GDPR is not a shield against internal investigations | COSMOS Compliance Universe

Quelle: The GDPR is not a shield against internal investigations | COSMOS Compliance Universe

Kategorien
IP & IT

Datenanalyse bei unternehmensinternen Untersuchungen 

Forensische Datenanalyse erfordert wegen immer größerer Datenmengen systematisches Vorgehen. In der Zukunft könnten rein technische Softwareanalysen die Belastung der Untersuchung durch Voreingenommenheit vermeiden. Aber auch schon jetzt sollte das Untersuchungsteam die Möglichkeit offenhalten, dass sich eine mögliche Verdachtshypothese nicht bestätigt.

 

Quelle: Datenanalyse bei unternehmensinternen Untersuchungen – Rechtsanwalt Konstantin von Reden-Lütcken

Kategorien
IP & IT

DIE DSGVO KANN INTERNE UNTERSUCHUNGEN NICHT VERHINDERN

Datenschutz rückte in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus als persönliche Daten immer wichtiger wurden und das Bewusstsein, dass diese auch missbraucht werden könnten wuchs. Als die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) 2016 für Mai 2018 angekündigt wurde, entstand Panik-gleiche Hysterie, gefördert von Beratern, die einen Teil des Beratungsmarktes für sich gewinnen wollten. In allen möglichen Foren wurde täglich die Frage “Sind Sie DSGVO-ready?” aufgeworfen. Das Gesetz bestärkte das sicherlich sinnvolle Bewusstsein für den Umfang mit persönlichen Daten. Die DSGVO könnte aber auch als Argument vorgebracht werden, um Unternehmens-interne Untersuchungen zu Fehlverhalten von Mitarbeitern einschließlich möglichen kriminellen Verhaltens, zu unterbinden.

Quelle: DIE DSGVO KANN INTERNE UNTERSUCHUNGEN NICHT VERHINDERN – Rechtsanwalt Konstantin von Reden-Lütcken

Kategorien
Aktuelles IP & IT Kunstrecht | Art & Culture

Art Cologne: Das Ende der Fairness

Interessante Analyse im Handelsblatt im Hinblick auf Wettbewerbsnachteile für den deutschen Kunstmarkt, die auch durch das neue Kulturgutschutzgesetz (neben der Erhöhung der Umsatzsteuer und dem Folgerecht) entstanden seien:

Die Art Cologne sieht glänzend aus und muss doch um ihre Strahlkraft bangen. Der Grund: die Wettbewerbsnachteile, die aus deutschem Recht resultieren.

Quelle: Art Cologne: Das Ende der Fairness