Kategorien
IP & IT

DIE DSGVO KANN INTERNE UNTERSUCHUNGEN NICHT VERHINDERN

Datenschutz rückte in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus als persönliche Daten immer wichtiger wurden und das Bewusstsein, dass diese auch missbraucht werden könnten wuchs. Als die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) 2016 für Mai 2018 angekündigt wurde, entstand Panik-gleiche Hysterie, gefördert von Beratern, die einen Teil des Beratungsmarktes für sich gewinnen wollten. In allen möglichen Foren wurde täglich die Frage “Sind Sie DSGVO-ready?” aufgeworfen. Das Gesetz bestärkte das sicherlich sinnvolle Bewusstsein für den Umfang mit persönlichen Daten. Die DSGVO könnte aber auch als Argument vorgebracht werden, um Unternehmens-interne Untersuchungen zu Fehlverhalten von Mitarbeitern einschließlich möglichen kriminellen Verhaltens, zu unterbinden.

Quelle: DIE DSGVO KANN INTERNE UNTERSUCHUNGEN NICHT VERHINDERN – Rechtsanwalt Konstantin von Reden-Lütcken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.