• 49 (89) 99018300
  • office@themispartners.eu
Browsing Category

Aktuelles

Beitrag von Dr. Hartung in der Welt zum US Supreme Court Urteil zum Welfenschatz

05 FEB BEITRAG VON DR. HARTUNG IN DER WELT ZUM US SUPREME COURT URTEIL ZUM WELFENSCHATZIn der WELT vom 05.02.2021 kommentiert RA Dr. Hannes Hartung das Urteil des Supreme Courts zum #Welfenschatz.Der Beitrag trägt den Titel: Wende am Supreme Court: Deutschland muss endlich selbst Verantwortung tragen.Sie können den Artikel hier lesen:Hartung Wende am Supreme Court_ Was das Welfenschatz-Urteil für Deutschland bedeutet…

Read More

#MeToo in Film- und Theaterwelt: Ein strukturelles Problem – taz.de

THEMIS Hartung & Partner Rechtsanwälte steht mit seinem Namen Pate für die THEMIS Vertrauensstelle des Bundesverbands Schauspiel (BFFS) gegen sexuelle Gewalt in der Welt des Films und des Theaters. Diese hat jetzt eine interessante Studie veröffentlicht, über welche die taz anbei berichtet. Quelle: #MeToo in Film- und Theaterwelt: Ein strukturelles Problem – taz.de

Read More

Art Heiress Faces Lawsuit Over Andy Warhol Print | My Art Broker

The Art Newspaper has reported that Angela Gulbenkian, a German woman who married into the Gulbenkian family – one of Europe’s wealthiest art-collecting families of Lisbon’s The Calouste Gulbenkian Museum fame, has been accused of fraud (and not for the first time). A complaint was filed in January in Munich on behalf of an anonymous London art dealer. His lawyer,…

Read More

Gulbenkian case highlights authorities’ failure to pursue art fraud

Weiterer Bericht in Art Critique über die Schwierigkeiten im Vorgehen gegen dreiste internationale Kunstkriminalität mit einem Statement von RA Dr. Hannes Hartung: It’s not the only controversy in which Gulbenkian is embroiled, either: she apparently cheated an art collector out of an Andy Warhol print and stole £50,000 from former client Jacqui Ball. The Warhol fraud – originally reported in the Art…

Read More

RA Dr. Hannes Hartung erstreitet mit Dr. von Plehwe wichtiges Urteil beim Bundesgerichtshof

Ein Wohnungseinbruch ist für jeden ein Albtraum. Noch schlimmer ist es, wenn hierbei persönliche Dinge, die einem ans Herz gewachsen sind, brutal entwendet werden. Der bekannte deutsche Maler Hans Purrmann hat seine Frau in dem schönen Werk Frau im Sessel in Sorrent im Jahr 1924 porträtiert und später seiner Tochter geschenkt. Daneben wurde das Werk Blumenstrauß aus dem Jahr 1939 gestohlen….

Read More

Erfolgreiche Restitution eines Beutekunstgemäldes nach Polen

Dr. Hannes Hartung hat erfolgreich für die Republik Polen ein Gemälde von Marcin Zaleski nach Hause geholt. Hierfür handelte er mit dem ehemaligen Besitzer eine einvernehmliche Lösung aus. Dies ist bereits die zweite erfolgreiche Restitution von Beutekunst an die Republik Polen durch Dr. Hartung. Das Bild zeigt das Innere der Mailänder Kathedrale und wurde während des zweiten Weltkrieges von NS-Kunsträubern…

Read More

Collector’s know-how: 3 Broschüren über Kunstkauf, Kunstraub und Besteuerung

Rechtsanwalt Dr. Hannes Hartung gehört zu den bekannten Kunstanwälten Deutschlands. Seit 2000 ist er Experte für internationales Kunstrecht und vertritt seine Mandanten in allen Lebenswirklichkeiten und Facetten rund um Kunst, Kultur, Stiftungen, Erbrecht und Steuern. In seiner GalerieKanzlei im Kunstareal München unterstützt er junge und arrivierte Kunst. In den folgenden drei Ausgaben zur Serie „Collector’s know-how“ unserer ARTIMA-AKTUELL Broschüren schreibt…

Read More

The Brexit and the International Art Market – Art Market View in the Private Art Investor by THEMIS

DR. HANNES HARTUNG IS FOUNDING PARTNER OF THEMIS HARTUNG & PARTNER RECHTSANWÄLTE (LAWYERS) IN MUNICH. FRANZISKA STALLEICKEN MLITT IS SENIOR ASSOCIATE AT THEMIS HARTUNG & PARTNER RECHTSANWÄLTE. FURTHER INFO AT WWW.THEMIS.PARTNERS. It is only the beginning of the year, but the art industry already faces a number of uncertainties – all thanks to Brexit. If the European Parliament approves Britain’s withdrawal…

Read More

JUVE berichtet über unseren neuen Berliner Standort in der Eisenzahnstraße 4

Die auf die Beratung im Umfeld von Kunst, Kultur und Medien spezialisierte Münchner Kanzlei Themis Hartung & Partner hat im Januar einen Standort in Berlin eröffnet. Die Büroleitung übernahm Konstantin von Reden-Lütcken (47), der als Equity-Partner zu Themis kam und zuvor in eigener Kanzlei tätig war. Konstantin von Reden-Lütcken Von Reden-Lütcken ist neben seinem Fokus auf das Urhebermedienrecht auch auf…

Read More

Gurlitts Ex-Anwalt plädiert für ein Raubkunstgesetz – WELT

Ausführlicher Kommentar von RA Dr. Hannes Hartung zu den Eröffnungen der Gurlitt Ausstellungen in Bonn und Berlin. Diese beheben nicht die echten Probleme im Umgang mit Raubkunst in Deutschland, insbesondere im Bereich der Verjährung. Cornelius Gurlitt ist auch nicht für die seit 2002 bekannten und bestehenden gesetzgeberischen Versäumnisse verantwortlich. Er ist auch nicht das Gesicht der Raubkunst, wie die Ausstellung…

Read More

Art Cologne: Das Ende der Fairness

Interessante Analyse im Handelsblatt im Hinblick auf Wettbewerbsnachteile für den deutschen Kunstmarkt, die auch durch das neue Kulturgutschutzgesetz (neben der Erhöhung der Umsatzsteuer und dem Folgerecht) entstanden seien: Die Art Cologne sieht glänzend aus und muss doch um ihre Strahlkraft bangen. Der Grund: die Wettbewerbsnachteile, die aus deutschem Recht resultieren. Quelle: Art Cologne: Das Ende der Fairness

Read More