Kategorien
Aktuelles Kunstrecht | Art & Culture THEMIS Law

RA Dr. Hannes Hartung erstreitet mit Dr. von Plehwe wichtiges Urteil beim Bundesgerichtshof

Ein Wohnungseinbruch ist für jeden ein Albtraum. Noch schlimmer ist es, wenn hierbei persönliche Dinge, die einem ans Herz gewachsen sind, brutal entwendet werden. Der bekannte deutsche Maler Hans Purrmann hat seine Frau in dem schönen Werk Frau im Sessel in Sorrent im Jahr 1924 porträtiert und später seiner Tochter geschenkt. Daneben wurde das Werk Blumenstrauß aus dem Jahr 1939 gestohlen.

In einem wegweisen Urteil hat der Bundesgerichtshof am 19. Juli 2019 den Eigentümerschutz gestärkt. Die Berufung ist von uns zuvor vor dem Oberlandesgericht Nürnberg vertreten worden.

Quelle: THEMIS Hartung & Partner Rechtsanwälte mbB | RA Dr. Hannes Hartung erstreitet mit Dr. von Plehwe wichtiges Urteil beim Bundesgerichtshof

Kategorien
Aktuelles Kunstrecht | Art & Culture THEMIS Law

Erfolgreiche Restitution eines Beutekunstgemäldes nach Polen

Dr. Hannes Hartung hat erfolgreich für die Republik Polen ein Gemälde von Marcin Zaleski nach Hause geholt.
Hierfür handelte er mit dem ehemaligen Besitzer eine einvernehmliche Lösung aus.

Dies ist bereits die zweite erfolgreiche Restitution von Beutekunst an die Republik Polen durch Dr. Hartung.

Das Bild zeigt das Innere der Mailänder Kathedrale und wurde während des zweiten Weltkrieges von NS-Kunsträubern
nach Österreich verschleppt und dort bei einem Auktionshaus versteigert.

Weitere Informationen zu diesem Fall können Sie hier lesen (auf Englisch).

Quelle: THEMIS Hartung & Partner Rechtsanwälte mbB | Erfolgreiche Restitution eines Beutekunstgemäldes nach Polen

Kategorien
Compliance & Defence Kunstrecht | Art & Culture Presse THEMIS Law

THEMIS Hartung & Partner Rechtsanwälte mbB | Jahresrückblick 2019

Liebe Freundinnen und Freunde der Kanzlei,

Schon wieder neigt sich ein tolles Jahr seinem Ende zu. Dankbar und zufrieden blicke ich darauf zurück. Wir konnten viele Fälle erfolgreich abschließen.

So führte u.a. unsere Strafverteidigung von Auktionatoren bei einem großen Strafprozess mit 190 Anklagepunkten zur Einstellung des Verfahrens. Durch das ganze Jahr hinweg haben wir mit Freude und Engagement für unsere Mandanten gekämpft, für ihre Rechte, für ihr Eigentum, für ihre Persönlichkeitsrechte und für vieles mehr.

Eine kleine Auswahl besonderer Fälle des Jahres 2019 finden Sie in unseren Art Law Highlights 2019 unten. Wir bleiben dran und freuen uns auf die Herausforderungen der Zukunft und das Jahr 2020.

Am Meisten freuen wir uns aber auf den weiteren Austausch mit Ihnen!

Fröhliche Weihnachten und ein glückliches, erfolgreiches und gesundes neues 2020!

Herzlichst

Ihr Hannes Hartung

Quelle: THEMIS Hartung & Partner Rechtsanwälte mbB | THEMIS Hartung & Partner | Jahresrückblick 2019

Kategorien
IP & IT

The GDPR is not a shield against internal investigations | COSMOS Compliance Universe

Quelle: The GDPR is not a shield against internal investigations | COSMOS Compliance Universe

Kategorien
IP & IT

Datenanalyse bei unternehmensinternen Untersuchungen 

Forensische Datenanalyse erfordert wegen immer größerer Datenmengen systematisches Vorgehen. In der Zukunft könnten rein technische Softwareanalysen die Belastung der Untersuchung durch Voreingenommenheit vermeiden. Aber auch schon jetzt sollte das Untersuchungsteam die Möglichkeit offenhalten, dass sich eine mögliche Verdachtshypothese nicht bestätigt.

 

Quelle: Datenanalyse bei unternehmensinternen Untersuchungen – Rechtsanwalt Konstantin von Reden-Lütcken

Kategorien
THEMIS Law

Voreingenommenheit 

Es wird viel darüber diskutiert, wie das Rechtssystem mit Hilfe digitaler Hilfsmittel verbessert werden kann. Es geht dabei um die Vereinfachung der Kommunikation zwischen Gericht und Anwälten sowie unter Anwälten, die Einrichtung von vorgerichtlichen oder außergerichtlichen Streitschlichtungsmechanismen bis zur Diskussion, ob es Gerichte im Internet geben sollte. Dies ist alles schön und gut und diskussionswürdig. Allerdings geht es dabei lediglich um die Digitalisierung von Verfahren, von Hilfsmitteln oder anders gesagt dem Handwerkszeug. Eine technische Modernisierung von Abläufen und Verfahren ändert nichts an einem Grundproblem, dem Menschen selbst.

 

Quelle: Voreingenommenheit – Rechtsanwalt Konstantin von Reden-Lütcken

Kategorien
THEMIS Law

Der Anwalt als Helfer in der Krise 

Rechtsanwälte haben in vielen Fällen mit Krisen (ihrer Mandanten) zu tun. Sie sind jedoch nicht dazu ausgebildet, Mandanten anders als durch rechtlichen Rat zu unterstützen. Dennoch kann allein das Zuhören, das eine der wichtigsten Funktionen des Rechtsanwalts ist, helfen.

Grundlage eines fast jeden Mandats (jedenfalls in der Strafverteidigung und im Schadensersatzrecht) ist eine Geschichte. Die Geschichte erzählt der Mandant, der Anwalt hört zu.

 

Quelle: Anwalt in der Krise – Rechtsanwalt Konstantin von Reden-Lütcken

Kategorien
Aktuelles THEMIS Law Urteile

Meinungsfreiheit und Fake News 

image title

„Fake News“, also „Lüge“, sind seit fast zwei Jahren Schlagworte von Politikern, um sich als Opfer von angeblichen Pressekampagnen zu gerieren. Dies ist eine gefährliche Tendenz, die eines der wesentlichsten Freiheitsgrundrechte aller Demokratien, nämlich der Meinungsfreiheit (in Deutschland durch Artikel 5 Abs. 1 GG geschützt) bedroht.

Warum ist das so?

Quelle: Meinungsfreiheit und Fake News – Rechtsanwalt Konstantin von Reden-Lütcken

Kategorien
Aktuelles

Liquiditätsplanung – Das tapfere Schneiderlein in der Krise 

 

Wegen der gegenwärtigen Corona-Krise stehen viele Unternehmen und Unternehmer mit dem Rücken an der Wand. Vor lauter schlechter Nachrichten und Umsatzeinbrüchen weiß der Unternehmer nicht mehr, wie es weitergeht.

Hier kann die Aufstellung einer Liquiditätsplanung aus vielerlei Gründen grundsätzlich helfen. Eine Liquiditätsplanung ist eine in die Zukunft gerichtete Darstellung der Unternehmensliquidität mit aktuell besonderer Darstellung der Corona-Auswirkungen.

Eine Liquiditätsplanung ist für die Beantragung der meisten Liquiditätsförderprogramm eine Grundvoraussetzung. Aber auch für Soforthilfen sollte der Unternehmer eine Liquiditätsplanung aufstellen, um den eigenen Liquiditätsbedarf für die Zukunft zu dokumentieren.

Quelle: Liquiditätsplanung – Das tapfere Schneiderlein in der Krise – Rechtsanwalt Konstantin von Reden-Lütcken

Kategorien
Aktuelles

Wucher – Aktuell 

Wucher ist ein Straftatbestand (§ 291 StGB), der im allgemeinen Verbraucheralltag in Deutschland seit dem zweiten Weltkrieg im Wesentlichen im Zusammenhang mit Kreditgeschäften und Mietverträgen Anwendung fand.

Aktuell könnte dieser Straftatbestand vor Allem wegen des Mangels an medizinischer Schutzausrüstung einschließlich Atemmasken an Bedeutung gewinnen.

Quelle: Wucher – Aktuell – Rechtsanwalt Konstantin von Reden-Lütcken

Kategorien
IP & IT

DIE DSGVO KANN INTERNE UNTERSUCHUNGEN NICHT VERHINDERN

Datenschutz rückte in den letzten Jahren immer mehr in den Fokus als persönliche Daten immer wichtiger wurden und das Bewusstsein, dass diese auch missbraucht werden könnten wuchs. Als die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) 2016 für Mai 2018 angekündigt wurde, entstand Panik-gleiche Hysterie, gefördert von Beratern, die einen Teil des Beratungsmarktes für sich gewinnen wollten. In allen möglichen Foren wurde täglich die Frage “Sind Sie DSGVO-ready?” aufgeworfen. Das Gesetz bestärkte das sicherlich sinnvolle Bewusstsein für den Umfang mit persönlichen Daten. Die DSGVO könnte aber auch als Argument vorgebracht werden, um Unternehmens-interne Untersuchungen zu Fehlverhalten von Mitarbeitern einschließlich möglichen kriminellen Verhaltens, zu unterbinden.

Quelle: DIE DSGVO KANN INTERNE UNTERSUCHUNGEN NICHT VERHINDERN – Rechtsanwalt Konstantin von Reden-Lütcken

Kategorien
THEMIS Law

Auf den Hund gekommen 

Ein außergewöhnlicher Fall:

Es war einmal vor langer langer Zeit in einer weit weit entfernten anderen Zeit, als es manchmal sogar noch schneite und Abstand kein Thema war.

Einer der wenigen hauptberuflichen Hundeschlittenführer in Deutschland verdiente seines und das tägliche Brot seiner Hunde, indem er Touristen mit seinem Hundeschlitten durch Parks kutschierte.

Quelle: Auf den Hund gekommen – Rechtsanwalt Konstantin von Reden-Lütcken